Die Egerländer Familienmusik Schmidt - das sind Veronika (Dudelsack/ Klarinette/Gesang), Mathias (Kontrabass/Gitarre) und Peter W. Schmidt (Harmonika/Dudelsack/Gesang). Sie kommen aus der erfolgreichen Jugendarbeit des Trachtenvereins Eghalanda Gmoi ,,Josef Hofmann“ z´ Regensburg und waren so schon früh in der traditionellen Volksmusik verwurzelt. Alle drei bringen aber auch Erfahrungen aus anderen Musikrichtungen und -gruppen mit.

Ihre ganz besondere Liebe gilt der überlieferten Musik ihrer Heimat und deren Umgebung, wobei es ihnen bei Umgebung auch auf ein paar hundert Kilometer nicht ankommt, wenn die Stücke zu ihnen passen.

Die Egerländer Familienmusik Schmidt besteht seit 1995 und bereits zum 10jährigen Bestehen wurde erstmals mit Helmut Köppl, dem die Gruppe für seine freundschaftliche und kompetente Begleitung der Aufnahmen herzlich dankt, Kontakt wegen der Produktion einer CD aufgenommen. Zum 15jährigen Bestehen hat es nun endlich geklappt - ,,Zeit is´ worn!“

Die erste CD „Zeit is´ worn“, wurde nicht nur von Fachleuten hoch gelobt, ist jedoch längst vergriffen. Es ist also Zeit für eine Nachfolgescheibe geworden. Sie soll 2019 erscheinen.

2011 wurde übrigens die Gruppe in München mit dem kulturellen Förderpreis für Volkstumspflege der Sudetendeutschen Landsmannschaft ausgezeichnet.

 

 

Egerländer Familienmusik Schmidt (2011)

Zeit is´worn

 

Gföller Marsch - Owa d´Ochsn - Da Fuhrmo - Ehrentanzwalzer - Grauhepplbairischer - Zwölf Dörfer - Da Fink - Unna olte Wawa - Jaghawalzer - Owa nei(n) mou ma sei - Algäubohmischer - Des is a Söißa - Da huphat VUAGL - Zadnej nevi - Dat igern a weng - Troudi - Egerländer Liederfolge - Slunicko zaslo

 

 

 

   
© MSR 2019